Rohe Jakobsmuscheln?

Das ist nichts für jedermann. Wer Interesse hat, diese klassische japanische Köstlichkeit mal auszuprobieren muss weiterlesen! Wer das nicht möchte, kann sich auf einen meiner nächsten Artikel freuen, dann gibt es gebratene Jakobsmuscheln.

Nigiri Sushi sind die traditionellste Sushiform in Japan. Jakobsmuscheln bzw. Hotate, wie sie in Japan genannt werden eine sehr traditionelle Zutat. Die Kombination ist sehr einfach und schlicht, aber unglaublich lecker.

Wer noch nie Nigiri Sushi selber zu Hause gemacht hat, dem kann dieser Beitrag weiterhelfen. Wer das bereits weiß, kann direkt in dem Rezept hier weiterlesen.

 

Jakobsmuschel, Kamm-Muschel oder Scallops?

Beim Einkaufen für dieses Gericht ist es nicht ganz einfach diese drei Begriffe auseinander zu halten. Selbst die Verkäufer verwechseln hier sehr viel. Diese drei Muschelarten sind sich ähnlich und eignen sich alle drei für dieses Rezept. Wer allerdings detailliert wissen möchte, was sie wirklich sind, dem empfehle ich diesen Artikel von mir.

Rohe Kammmuschel/Jakobsmuschel/Scallops
Rohe Kammmuschel/Jakobsmuschel/Scallops

Muschel vorbereiten

Die Muschel wird roh gegessen, die Vorbereitung ist daher sehr schnell erledigt. Damit die Muschel auf dem Nigiri hält, wird sie in mittlerer Höhe mit einem Schmetterlingsschnitt geöffnet.

Jakobsmuschel schneiden
Jakobsmuschel schneiden

 

Jetzt hat die Sushi eine schöne Auflagefläche, ist viel einfacher zu verarbeiten und kann beim Essen nicht mehr vom Nigiri Sushi herunterfallen.

Jakobsmuschel für Nigiri Sushi vorbereitet
Jakobsmuschel für Nigiri Sushi vorbereitet

Nigiri Sushi formen

Wer noch nie Nigiri Sushi selber zu Hause gemacht hat, dem kann dieser Beitrag weiterhelfen. Wer das bereits weiß, kann direkt in dem Rezept hier weiterlesen.

Die Jakobsmuschel besitzt eine weiche Konsistenz und passt sich der Form des Reis sehr gut an. Durch leichtes Festdrücken verbinden sich die beiden Komponenten sehr gut. Als Beginner ist es am einfachsten den vorgeformten Reis auf ein Brett zu legen, die Muschel darüber zu platzieren und festzudrücken. Schneller geht es, wenn man das Formen direkt in beiden Händen macht.

Nigiri Sushi mit Jakobsmuschel formen
Nigiri Sushi mit Jakobsmuschel formen

Nigiri Sushi mit roher Jakobsmuschel dekorieren

Dekoration ist Geschmackssache. Mir gefällt es optisch aber toll und geschmacklich bringt es deutlich mehr Fülle und Komplexität an das Gericht. Wer den puren Geschmack der Muschel genießen möchte, lässt die Deko einfach weg.

Ich verwende ein wenig Masago (Rogen vom Fliegenfisch) und etwas scharfe Mayonnaise bestehend aus Mayo, Sriracha, Sesamöl, Sesamkernen.

Nigiri Sushi dekorieren mit scharfer Mayo und Masago
Nigiri Sushi dekorieren mit scharfer Mayo und Masago

 

Ich Esse dieses Nigiri sehr gerne mit Sojasauce. Wasabi verwende ich nicht, da die spicy mayo genug Würze besitzt.

Nigiri Sushi mit roher Jakobsmuschel angerichtet
Nigiri Sushi mit roher Jakobsmuschel angerichtet

 

Zutaten für 1 Nigiri

Benötigte Hilfsmittel

 

Habt ihr bereits Jakobsmuscheln probiert? Die meisten von euch kennen sie gekocht oder gebraten. Würdet ihr sie auch einmal roh probieren? Ich kann es nur empfehlen 🙂

Teilt gerne eure Erfahrungen mit uns unter diesem Beitrag!

Komplettes Rezept als Video:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte teile Sushi-Liebhaber mit deinen Freunden:
Nigiri Sushi mit rohen Jakobsmuscheln

Ein Gedanke zu „Nigiri Sushi mit rohen Jakobsmuscheln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sushi zu Hause selber machen: Rezepte, Anleitungen, Tipps & Tricks