Sushi selber zu machen ist kompliziert, teuer und ich muss mir so viele komische Sachen kaufen!

Nein, ganz so schlimm ist es nicht 🙂 In allen meinen Rezepten gebe ich die genaue Mengenangabe der benötigten Zutaten an. Einfach aussuchen, was ihr gerne essen möchtet und die richtige Menge bestellen.

 

Das wird unbedingt benötigt:

Ihr wollt es detailliert? Informiert euch ĂŒber alle Produkte vorher und kauft sie einzeln.

Falls du kein komplettes Set möchtets, kannst du dich hier ĂŒber die einzelnen Produkte informieren.

Sushireis
Sushireis

FĂŒr Sushi benötigst du speziellen, klebrigen Reis


Reisessig
Reisessig

Um den Sushireis zu wĂŒrzen


Nori-AlgenblÀtter
Nori-AlgenblÀtter

Um Sushirollen darin einzuwickeln


Sojasauce
Sojasauce

Um das Sushi darin einzustippen


Wasabi
Wasabi

Um das Sushi zu wĂŒrzen


Eingelegter Ingwer
Eingelegter Ingwer

Zum Essen zwischen den SushistĂŒcken


Bambusmatte
Bambusmatte

Um die Sushis zu rollen


GemĂŒse
GemĂŒse

Avocado, Gurke oder etwas Außergewöhnliches


Fisch
Fisch

Gute QualitÀt ist kritisch


 

Ganz einfach als Set:

Ihr wollt es einfach? Kauft ein Starter-Set, dort ist alles wichtige enthalten.

Hier ist alles enthalten, was du fĂŒr deine ersten Sushis benötigst (außer frischen Zutaten wie Fisch oder GemĂŒse). Unkompliziert, qualitativ und preiswert. ErhĂ€ltlich ĂŒber Amazon und die Menge kann fĂŒr die jeweilige Personenanzahl gewĂ€hlt werden.

 

Macht das Leben schöner, aber nicht zwingend nötig:

Ihr wollt mehr? Einige zusÀtzliche Produkte

FĂŒr das erste Sushi nicht unbedingt nötig, ist aber sehr praktisch und macht Spaß.

Zum Beispiel ein Hangiri (japanische HolzschĂŒssel um den Sushireis abkĂŒhlen zu lassen). Der Sushireis wird euch besser gelingen, da das Holz die Feuchtigkeit sehr gut regulieren kann!


*hierbei handelt es sich um einen Empfehlungs Link zu Amazon. FĂŒr dich ist das Produkt gleich teuer, du kannst mich dadurch allerdings unterstĂŒtzen.

 

Ein sehr scharfes Messer macht die Arbeit deutlich einfacher und das Ergebnis wird viel schöner. Fisch lÀsst sich perfekt schneiden, ohne das er zerreist. Auch die Norialge der Sushi-Rollen lÀsst sich perfekt zerteilen. Mit einem stumpfen Messer wird dies sehr unschön aussehen und das Schneiden ist deutlich schwieriger.

Dieses Messer benutze ich seit ĂŒber einem Jahr mit riesiger Freude:

*hierbei handelt es sich um einen Empfehlungs Link zu Amazon. FĂŒr dich ist das Produkt gleich teuer, du kannst mich dadurch allerdings unterstĂŒtzen.

 

Ihr könnt natĂŒrlich auf die klassische japanische Art und Weise das Sushi mit den Fingern essen. Bei uns sind allerdings die EssstĂ€bchen weiter verbreitet und beliebter. Dies ist ein schönes Set mit einer tollen Optik.

 

Von einem ganz normalen Teller schmeckt dein selbstgemachtes Sushi sicherlich toll. Aber wie wird es erst von einer wunderschönen Schieferplatte schmecken? Vermutlich genau so 🙂 Aber das Auge ist ja fĂŒr gewöhnlich auch mit. Ich empfehle eine kleine Platte (etwa 22 x 16 cm) pro Person. Auf diesem kann etwas Gari und Wasabi platziert werden und 1 StĂŒck Sushi vom Tisch abgelegt werden. In der Tischmitte empfehle ich große Platten (etwa 20 x 30 cm).

kleine Platte. *hierbei handelt es sich um einen Empfehlungs Link zu Amazon. FĂŒr dich ist das Produkt gleich teuer, du kannst mich dadurch allerdings unterstĂŒtzen.

große Platte. *hierbei handelt es sich um einen Empfehlungs Link zu Amazon. FĂŒr dich ist das Produkt gleich teuer, du kannst mich dadurch allerdings unterstĂŒtzen.

 

 

Ich hoffe sehr, dass euch dieser Artikel dabei hilft, euer ersten Sushi selber zu hause zu machen. Es wird sich definitiv lohnen! Es macht nicht nur Spaß, sondern schmeckt auch klasse und ist preiswert sowie gesund.

Welche weiteren Zutaten oder GegenstĂ€nde benutzt ihr gerne um Sushi zu Hause zuzubereiten? Ich freue mich sehr auf eure RĂŒckmeldung!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte teile Sushi-Liebhaber mit deinen Freunden:
Zutaten und Hilfsmittel um Sushi selber zu Hause zu machen

4 Gedanken zu „Zutaten und Hilfsmittel um Sushi selber zu Hause zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sushi selber zu Hause machen