Schon wieder Fischeier?

Diesesmal Masago! Masago ist der Rogen von einem Fisch, der Lodde (engl. Capellin). Die Eier sind extrem klein, etwas knusprig und saftig. Aus dieser Delikatesse werden wir ein Gunkanmaki zauber!

Ich habe bereits oft Gunkanmaki gemacht, sehr detailliert für alle Beginner habe ich eine Anleitung in diesem Beitrag erläutert.

 

Füllung vorbereiten

Masago habe ich bereits als Produkt sehr detailliert vorgestellt, für weitere Infos bitte hier klicken. Er hat einen eher leichten Geschmack und eine knusprige Konsistenz. Um das Gunkanmaki interessant zu gestalten verwenden wir eine zweite Zutat: Avocado! Die ist ebenso dezent im Geschmack, aber sehr cremig und passt toll zu den Fischeiern. Die Avocado teilen wir in zwei, entfernen den Kern und schneiden feine Scheiben herunter.

Avocado in feine Scheiben schneiden
Avocado in feine Scheiben schneiden

 

Gunkanmaki Sushi wickeln

Die Hände mit etwas Wasser befeuchten, gekochte und gewürzte Sushireis zu einem Oval formen und mit einem Streifen Norialge umwickeln. In das Gunkanmaki setzen wir eine Avocadoscheibe. Dabei ist es wichtig, dass die Avocado schön reif ist.

Avocado Scheibe in Gunkanmaki platzieren
Avocado Scheibe in Gunkanmaki platzieren

 

Gunkanmaki mit einem Teelöffel Masago füllen und der Leckerbissen ist fertig!

Gunkanmaki mit Masago und Avocado
Gunkanmaki mit Masago und Avocado

 

Einfach, schnell & lecker! Ich esse dazu gerne etwas eingelegten Ingwer und stippe das Sushi in Sojasauce. Guten Appetit!

 

Zutaten für 5 Gunkanmaki

Benötigte Hilfsmittel

 

Hier mein Video zum Rezept:

https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=2K4_neO4Pck

 

Was haltet ihr von diesem Rezept? Gefällt euch die Kombination aus knusprigen Fischeiern und cremiger Avocado? Oder mögt ihr gar keinen Rogen?

Teilt gerne eure Erfahrungen mit uns unter diesem Beitrag!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte teile Sushi-Liebhaber mit deinen Freunden:
Gunkanmaki mit Masago – knusprige Fischeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sushi zu Hause selber machen: Rezepte, Anleitungen, Tipps & Tricks