Jakobsmuscheln ­čÖé

Ich liebe Jakobsmuscheln! Das Fleisch ist sehr zart und dennoch etwas fest und gar nicht „schleimig“ wie einige andere Muscheln. Ob Jakobsmuscheln, Scallops oder Kammmuscheln ist f├╝r dieses Rezept fast egal. Oft werden die unterschiedlichen Arten auch von Verk├Ąufern verwechselt. Wer Interesse an den Details hat, dem empfehle ich diesen Artikel von mir.

Gunkanmaki sind einfach zu machen, in diesem Beitrag ist es Schritt f├╝r Schritt erkl├Ąrt.

 

Jakobsmuscheln braten

Zun├Ąchst wird etwas Sesam├Âl in eine Pfanne gegeben und auf mittlerer Hitze mit einem kleinen St├╝ck Ingwer und einer Knoblauchzehe aromatisiert. Die Jakobsmuscheln darin etwa 2 Minuten pro Seite angebraten bis sie goldbraun sind. Gew├╝rzt werden sie mir einer kleinen Priese Chillisalz und Pfeffer. Zum Schluss werden Sie mit etwas frischem Orangensaft abgel├Âscht.

Jakobsmuscheln anbraten
Jakobsmuscheln anbraten

 

Gunkanmaki Sushi wickeln

Gekochter und gew├╝rzter Sushireis wird in die passende Form gedr├╝ckt und mit einem Streifen Norialge umschlagen. Die Gr├Â├če sollte ├Ąhnlich wie die der Jakobsmuscheln sein, sodass eine Muschel von oben in das Gunkanmaki gesetzt werden kann.

Gunkanmaki Sushi formen
Gunkanmaki Sushi formen

 

Gunkanmaki Sushi mit Jakobsmuschel dekorieren

Die Dekoration soll nicht nur sch├Ân aussehen, sondern auch wesentlich zum Geschmack des Sushis beitragen. Da die Muschel zart und weich ist, habe ich mich f├╝r ein St├╝ck knackige Fr├╝hlingszwiebel entschieden. Wir haben bereits Orangensaft verwendet, um die Muscheln in der Pfanne abzul├Âschen. Um dieses Aroma noch weiter zu unterstreichen werden ein paar sehr d├╝nne Zesten der Orangenschale auf die Muschel gelegt.

Gunkanmaki Sushi mit gebratener Jakobsmuschel
Gunkanmaki Sushi mit gebratener Jakobsmuschel

 

Wahnsinnig lecker und ein sehr komplexer Geschmack! Sushi zum Wohlf├╝hlen ­čÖé Ich esse dieses Sushi gerne mit etwas Sojasauce. Guten Appetit!

 

Zutaten f├╝r 5 Gunkanmaki

Ben├Âtigte Hilfsmittel

 

Hier mein Video zum Rezept:

 

Wie ist eure Meinung zu dem Rezept? L├Ąuft euch das Wasser im Mund zusammen, m├Âgt ihr gar keine Muscheln oder wollt ihr lieber Sushi mit rohem Fisch?

Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte teile Sushi-Liebhaber mit deinen Freunden:
Gunkanmaki mit gebratener Jakobsmuschel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sushi zu Hause selber machen: Rezepte, Anleitungen, Tipps & Tricks