Sushi schmeckt nicht nur lecker, sondern kann auch super aussehen. Wie ihr eine schöne Sushi Deko zu Ostern machen könnt, seht ihr hier!

Osterkörbchen basteln

Für Osterkörbchen wird eine längliche Reiskugel mit einem Streifen Nori umwickelt (etwas dünner und kürzer als für Gunkanmaki).

Osterkörbchen vorbereiten
Osterkörbchen vorbereiten

 

Der Korb wird mit sehr fein geschnittenem, grünen Teil einer Frühlingszwiebel gefüllt. Als Henkel wird ein dünner Streifen Nori-Alge verwendet und an beiden Enden mit jeweils einem Reiskorn am Körbchen festgeklebt.

Henkel mit Reiskörnern anbringen
Henkel mit Reiskörnern anbringen

 

Möhren-Blume

Als Dekoration wird in den eben gebastelten Korb eine Blume aus Möhre platziert. Dazu zunächst eine 6-7 Millimeter dicke Scheibe Möhre abschneiden und schälen. Schritt 1: Die Scheibe 6 mal von außen einschlitzen, etwa bis zur Hälfte, wie im Bild zu erkennen. Schritt 2: Mit einem kleinen Messer am Ende eines Schlitzes ansetzen und in leichtem Bogen nach außen schneiden, in die Mitte zwischen zwei Schlitzen.

Blüten in Möhre schnitzen
Blüten in Möhre schnitzen

 

Um einen 3-dimensionalen Effekt zu erzielen, wird die Blüte von oben 6 mal eingeschlitzt. In jedem Blütenblatt einmal schräg von rechts und einmal schräg von links einschneiden und das Innere entfernen.

3D Effekt in Blüte schneiden
3D Effekt in Blüte schneiden

 

Osterhasen basteln

Der Osterhase wird ähnlich wie ein Gunkanmaki geformt, allerdings wieder mit einem dünneren Streifen Nori und es wird mehr Reis verwendet, sodass es nicht weiter befüllt werden kann. Auf einer Seite mit einem Abschnitt der Möhre (Nase) und 2 kleinen Stücken Nori (Augen) dekorieren. Jetzt mit einem sehr scharfen Messer zwei Schlitze oberhalb der Augen in das Noriblatt schneiden und darin zwei Blätter Frühlingszwiebel (Ohren) stecken.

Öffnung für die Ohren schneiden
Öffnung für die Ohren schneiden

Anrichten

In den Osterkorb wird die Blumendekoration gelegt und der Osterhase daneben gesetzt. Dazu wird ein halbes, weich gekochtes Ei serviert. Dazu das Ei 6 Minuten in kochendem Wasser garen und danach in kaltem Wasser abkühlen und pellen.

 

Sushi Osterhase mit Körbchen
Sushi Osterhase mit Körbchen

 

Frohe Ostern!

Zutaten pro Rolle

Benötigte Hilfsmittel

Komplettes Rezept als Video:

Was ist eure Meinung zu dieser Sushi Dekoration zu Ostern? Interessant, witzig, unnötig, schön oder esst ihr lieber „richtiges“ Sushi?

Kommentiert gerne unten.

Merken

Bitte teile Sushi-Liebhaber mit deinen Freunden:
Sushi Dekoration zu Ostern
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sushi zu Hause selber machen: Rezepte, Anleitungen, Tipps & Tricks